Auszubildende der ProImmobilia

Endet das Eine, beginnt etwas Neues
Auszubildende der ProImmobilia beenden erfolgreich Ihre Ausbildung, während neue Auszubildende ins Berufsleben starten.

Für Nico Bascetta aus dem Büro Darmstadt und Lara Grabert aus Freiburg ist die Ausbildung bei der Göttinger Hausverwaltung in diesem Jahr erfolgreich zu Ende gegangen. Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann bzw. -frau haben beide mit Bravour bestanden. Die Auszubildenden wurden nach dem Bestehen der Prüfung direkt übernommen und sind nun fest angestellte Mitarbeiter der ProImmobilbia. Die nächste Generation ist seit dem 1. August 2017 bereits an den Start gegangen. Lucas Schmidt wird dem Team aus Berlin zu Seite stehen und Marc Schnier in Darmstadt seine Ausbildungszeit verbringen. Beide werden die Ausbildung zum Immobilienkaufmann absolvieren.

 

Eine vielseitige Ausbildung ist der Schlüssel zum erfolgreichen Berufsleben

 

Zusätzlich zu den Inhalten des Ausbildungsschwerpunktes legt das Unternehmen großen Wert auf eine frühe selbstständige Arbeit und die Übernahme von Verantwortung durch die Auszubildenden. Sie werden aktiv in den Unternehmensalltag eingebunden und betreuen frühzeitig Kunden und eigene Themenbereiche. So lernen Sie, Ihren Kompetenzen zu vertrauen, ein kundenorientiertes Denken zu  entwickeln und erlangen Know-how, was wiederum zu einem selbstbewussteren Auftreten führt. Dies ist laut des Geschäftsführers der Göttinger Hausverwaltung, Christian Rathei, im späteren Berufsleben von besonderer Bedeutung, weswegen diese Art der Ausbildung bevorzugt wird. Die Auszubildenden werden vielleicht in kalte Wasser geworfen, es steht Ihnen dennoch zu jeder Zeit ein Ansprechpartner zur Verfügung, an den sie sich bei Fragen vertrauensvoll wenden können, versichert Christian Rathei. 

 

 

 

Mehr Informationen über die Göttinger Hausverwaltung erhalten Interessierte unter www.proim.de.