Home // Impressum // Sitemap

Aktuelles

AIZ 7-8/2016: Christian Rathei erklärt im Interview, wie "Mikrowohnen" funktioniert. Mehr...
Vortrag in Berlin: ProImmobilia bei der BBA-Fachtagung zum Thema "Studentisches Wohnen". Mehr...

Neues Jahr, neue Verwaltungsobjekte!

ProImmobilia übernimmt  die Verwaltung von bis zu 1100 Wohneinheiten

Das neue Jahr hat für die ProImmobilia GmbH mit vielversprechenden Projekten begonnen. Der Immobilienexperte wird 2016 zu seinem bisherigen Verwaltungsbestand deutschlandweit zwischen 950 und 1100 Wohneinheiten hinzugewinnen. Damit knüpft das Unternehmen direkt an das ereignisreiche Vorjahr an. Anfang 2015 hat der Immobilienverwalter die Mietverwaltung der Studentenwohnanlage ‚Studioso‘ in Dresden übernehmen und damit ein neues Außenbüro eröffnen können. Seitdem ist ProImmobilia neben Hamburg, Lüneburg, Bremen, Münster, Essen, Bonn, Worms, Mannheim, Heidelberg und Kassel auch in der sächsischen Landeshauptstadt vertreten. „Wir sind sehr stolz darauf, ein Objekt wie das ‚Studioso‘ verwalten zu dürfen, da es sämtliche Vorzüge wie attraktive Lage, optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und zahlreiche Ausstattungshighlights miteinander verbindet“, so Christian Rathei als Geschäftsführer der ProImmobilia GmbH.

Vermietungsportal „home2feel“ hebt Microwohnen auf neues Niveau

Das Studentische Wohnen bzw. Mikrowohnen in Verbindung mit dem gewissen Sinn für Exklusivität ist es auch, was Rathei und sein Team derzeit mit der Marke „home2feel“ im World Wide Web etablieren. Seit Anfang November richtet sich das Unternehmen unter der Web-Adresse www.home2feel.de mit einem neuen Vermietungsportal an Studierende, Singles und Young Professionals. „Für sie bieten wir nicht nur die für sie passende Wohnung über eine ausgefeilte Wohnungssuche an, sondern greifen ihnen auf Wunsch auch mit praktischen Service-Paketen unter die Arme“, erklärt Rathei. Das Unternehmen setzt damit auf die ansprechende Kombination aus modernem Wohnen und praktischem Nutzen. Letzterer wird vor allem durch die verschiedenen Service-Pakete gewährleistet, die wesentliche Bereiche des täglichen Bedarfs abdecken. So enthält das Bad-Paket z.B. nützliche Utensilien für das Badezimmer, während das Küchen-Paket mit Tellern, Besteck oder Geschirrhandtuch aushilft. Neben einzeln buchbaren Positionen (Extras) und Matratzen auf Anfrage ist auch für den Bürobedarf ein entsprechendes Paket vorhanden. „Mit unserem Geschäftsmodell konnten wir bereits Anfang Oktober bei der EXPO REAL in München punkten und auf der Fachmesse mit home2feel überzeugen“, so Rathei.

Bewohner in Freiburg stundenlang von ProImmobilia unterstützt

Bei all dem Erfolg hatte das Unternehmen im vergangenen Jahr leider auch ein nicht so schönes Ereignis zu vermelden: Nach einem Brand in einem von der ProImmobilia verwalteten Objekte in der Zähringerstraße in Freiburg waren schlagartig 72 Menschen ohne Unterkunft. „Das hat uns natürlich sehr betroffen. Ich bin sofort aus unserer Zentrale in Göttingen nach Freiburg gefahren, um unsere Zweigstelle vor Ort zu unterstützen. Auch Agnés Schweitzer, meine Büroleiterin in Freiburg, hat die Bewohner stundenlang vor Ort unterstützt und ihnen unbürokratisch und schnell einen Geldbetrag übergeben, damit sie sich mit dem Nötigsten versorgen konnten. In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung haben wir uns auch darum bemüht, weitere Unterbringungsmöglichkeiten für die Bewohner zu finden. In den vielen Jahren, in denen ich in der Immobilienbranche tätig bin, habe ich noch nie einen Fall gesehen, der solch gravierende Folgen hatte“, so Rathei und fügt hinzu: „Für das neue Jahr setzt man sich so einige Ziele, gerade als Unternehmer. Was ich mir aber für 2016 vor allem wünschen würde, ist, dass alle Betroffenen schnell eine adäquate Unterkunft finden und möglichst bald wieder ein normales Leben führen können.“    

Kontakt

ProImmobilia
Verwaltungsgesellschaft für
Haus- und Grundbesitz mbH

Maschmühlenweg 2
37073 Göttingen (Hauptverwaltung)

Telefon: +49 551/488 799 - 0
Fax: +49 551/488 799 - 499
E-Mail: info@proim.de